Solar News

Startseite » Solar News

Solar News

Interessante Artikel und Neuigkeiten über Photovoltaik und die Energiewende

heise.de vom 28.1.2024

Modul-Produktion in Europa vor dem Aus

Die seit Sommer 2023 dramatisch fallenden Preise für PV-Module führen bei deutschen Produzenten zur Existenzbedrohung. Der Preisverfall auf unter 70 Euro pro Modul wegen Überproduktion in China kann zur Schließung der Produktionsstätten in Europa führen.
Das Wirtschaftsministerium hat Unterstützung für die heimische Solarbranche angekündigt.

Stadt München im Januar 2024

Balkonkraftwerk-Förderung erhöht

Seit 1. Januar 2024 fördert die Stadt München Balkonkraftwerke bis 800Wp im Rahmen des FKG. Das sind bis zu 320 Euro, wobei dies max. 50% der Kosten sein dürfen. Für die Maximalförderung benötigt man daher ein BKW mit über 799Wp Solar-Leistung für mindestens 640 Euro inkl. Befestigungsmaterial und Montage.
Wer schon 2023 einen Förderantrag gestellt hat muss einen neuen beantragen und den alten anschl. löschen.

Heise.de vom 8.1.2024

160.000 Balkonkraftwerke in 2023

Der PV-Ausbau in Deutschland ist laut Bundesnetzagentur 2023 stark gewachsen. Alleine die Zahl der angemeldeten Balkonkraftwerke hat sich auf 260.000 verdreifacht. Insgesamt wurden 2023 Solaranlagen mit 14GW Kapazität installiert,

Heise.de vom 3.1.2024

Gesetzliche Erleichterungen verzögern sich

Die für Januar 2024 geplanten Vereinfachungen für Balkonkraftwerke und PV im Rahmen von Gesetzesänderungen verzögern sich auf unbestimmte Zeit. Mit der Erhöhung der Einspeiseleistung von 600 auf 800W ist nicht vor Herbst 2024 zu rechnen, da hierfür eine Normänderung durch den VDE nötig ist. Privilegierung und vereinfachte Anmeldung kommen vermutlich im zweiten Quartal.

Handelsblatt vom 15.12.2023

Netzentgelte für Strom verdoppeln sich

Ab Januar 2024 steigen die Netzentgelte der Übertragungsanbieter in Deutschland von 3,1 auf 6,4ct/kWh. Grund sind wegfallende Zuschüsse aufgrund der Änderungen des Bundeshaushalts. Damit wird der Endkundenpreis für Strom im neuen Jahr vermutlich 10% teurer, obwohl die Erzeugungskosten, dank dem steigenden Anteil an erneuerbaren Energien, weiterhin sinken.

ChinaHandys vom 13.12.2023

Balkonkraftwerk-Speicher für Winterbetrieb

Im November 2023 hat der Hersteller Zendure einen neuen winterfesten Batteriespeicher für Balkonkraftwerke und sein SolarFlow-System vorgestellt. Der AB2000 ist ein LiFePo-Speicher mit 1920Wh Kapazität und Heizfunktion für 900 Euro. Damit kann dieser auch bei Frost geladen und entladen werden, wenn die Sonne scheint. Die Auslieferung startet Ende Januar 2024.

Galileo vom 21.09.2023

Balkonkraftwerk für Zuhause: So einfach sparen Sie Energie!

Zusammen mit Hans und Marc von Solar2030 hat Galileo ein Balkonkraftwerk bei Mona in Schongau montiert. Im Beitrag werden die wichtigsten Fragen zu Kosten, Montage, Genehmigung, Einsparpotential und anstehende gesetzliche Änderungen beantwortet.
Die TV-Ausstrahlung des Beitrags auf Pro7 war am 21.09.23 ab 19:05h.

FerlePV.de vom 16.09.2023

Verlängert: Oktoberfest-Rabatt für Solar2030

Unser Münchner Partner FerlePV bietet Käufern im September und Oktober auf alle Balkonkraftwerke 5% Rabatt bei Verweis auf Solar2030. Das Premium-Set 400 mit einem Modul kostet damit 285 Euro und das 800er-Set mit 2 Modulen 446,50 Euro.

golem.de vom 14.09.2023

4m Regel: Technische Bauvorschriften gelten nicht für Balkonkraftwerke

Die Fachkommission Bautechnik der Bundesländer hat in ihrer jüngsten Sitzung festgelegt, dass Steckersolargeräte keine Bauprodukte im Sinne der Landesbauordnungen darstellen. Daher dürfen „normale“ PV-Module auch in über 4m Höhe verwendet werden. Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) wird in Kürze entsprechend informieren. Weitere Infos bei Heise.de

Haufe.de vom 13.09.2023

Kabinett beschließt Privilegierung von Balkonkraftwerken

Das Kabinett hat gesetzliche Erleichterungen für die Genehmigung von Balkonkraftwerken in Miet- und Eigentumswohnungen auf den Weg gebracht. Nach Verabschiedung der Gesetzesänderung durch den Bundestag haben Vermieter und Wohnungseigentümergemeinschaften nur noch ein Mitspracherecht beim „wie“ (Optik, Aufständerung) eines Balkonkraftwerks. Das „ob“ ist in Zukunft gesetzlich verankert und damit quasi ein Recht auf Balkonkraftwerk. Weitere Details von Computer Bild und Details vom Bundesjustizministerium.

Heise.de vom 09.09.2023

VDE will Balkonkraftwerke ab 2024 prüfen

Der Branchenverband VDE hat eine Prüfvorschrift entwickelt, um Stecker-Solargeräte „als Gesamtsystem“ inklusive Wechselrichter und Anschluss bewerten zu können. Damit soll die Sicherheit erhöht und die Qualität sichergestellt werden. Laut DGS können Händler und Hersteller ihre Balkonkraftwerke ab 2024 gemäß VDE 0126-95 zertifizieren lassen und ab Frühjahr in den Handel bringen.

Bayern Live vom 26.08.2023

Infos zu Balkonkraftwerken auf SAT1

Am 26. August berichtete Bayern Live ab 17:30h über Balkonkraftwerke. Beide Beiträge entstanden mit Hilfe von Solar2030. Hier die Links zu den Aufzeichnungen: 

BMWK vom 16.08.2023

Solarpaket 1 vom Kabinett verabschiedet

Zahlreiche Erleichterungen für PV im Allgemeinen und Balkonkraftwerke im Speziellen soll das Solarpaket 1 des BMWK bringen. So werden rücklaufende Zähler und bis zu 2000Wp Modulleistung erlaubt. Nach der Verabschiedung im Kabinett muss es nun noch im Bundestag gelesen und verabschiedet werden.
Für die 800W Einspeisegrenze muss allerdings die entsprechende Norm vom VDE angepasst werden. Wann dies geschieht ist offen. Auch die Privilegierung von Steckersolargeräten – wichtig für Mieter und Wohnungseigentümer – ist noch ungeklärt, da der entsprechende Gesetzentwurf des Justizministeriums seit Mai nicht vorangekommen ist.

Heise.de vom 01.08.2023

#RelaisGate: ext. Relais-Box von Deye

Zwei Prüfinstanzen haben das Nachrüst-Relais von Deye für die Sun-Wechselrichter nun zertifiziert (VDE-AR-N 4105). Da das externe Relais via WLAN mit dem Wechselrichter kommunizieren muss, um zu funktionieren haben auch der VDE und die Bundesnetzagentur ihr OK gegeben. Besitzer von Deye-Wechselrichtern können die Box direkt bei Deye anfordern.

ifun.de vom 19.07.2023

#RelaisGate: auch Anker-Wechselrichter betroffen?

Anker ruft proaktiv die Wechselrichter MI60 seiner SOLIX-Balkonkraftwerke zurück und tauscht diese gegen neue Versionen des MI80 mit 600W und 800W aus.
Laut Hersteller-Info ist ein Bauteil nicht mit einer bestimmten Sicherheitsvorschrift für den dt. Markt konform. Vermutlich ein fehlendes Relais welches für den NA-Schutz in der VDE-AR-N 4105 gefordert wird. Im Zusammenhang des #RelaisGates stellt sich die Frage, ob die beauftragten Prüfinstitute in China wirklich ihrer Pflicht nachkommen und das Vorhandensein aller benötigten Komponenten sicherstellen.

Heise.de vom 17.07.2023

#RelaisGate: Deye SUN-Wechselrichter nicht VDE-konform

Nach Tests und Überprüfungen div. YouTube-Kanäle fehlt den beliebten Sun-Wechselrichtern von Deye und baugleichen Modellen ein notwendiges Relais, um der Norm VDE-AR-N 4105 zu entsprechen. Damit erlischt deren Betriebserlaubnis für das Stromnetz. Dieses Problem scheint auch andere Hersteller zu betreffen. 
Wichtig: es besteht kein akutes Sicherheitsproblem. Balkonkraftwerke mit den betroffenen Wechselrichtern können weiter betrieben werden. An einer pragmatischen Lösung wird von Herstellern, Bundesnetzagentur, Netzbetreibern und VDE gearbeitet.

ComputerBild.de vom 19.05.2023

Billiges Balkonkraftwerk: Wie Sie vermeintliche Schnäppchen entlarven

Ein Balkonkraftwerk gibt es mittlerweile auch bei Discountern wie Lidl, Aldi und Netto. Doch obwohl die Angebote oft günstig sind, empfiehlt sich der Kauf nicht immer. Wie Sie faule Deals entlarven, lesen Sie hier.

 

balkon.solar vom 30.04.2023

Balkonkaftwerk-Petition vor dem Bundestagsausschuss

Am 8.5.23 werden Andreas Schmitz und Christian Offenhäusle ab ca. 13:20h vor dem Petitionsausschuss des Bundestags öffentlich angehört. Die Anhörung wird live im Internet übertragen. Mehr Details und Infos auf dieser Seite von balkon.solar.

 

balkon.solar vom 17.04.2023

Bundestagspetition durchbbricht 100.000er Marke

Die Balkonkraftwerk-Petition hat nach dem erfolgreichen Quorum, 50.000 Unterzeichner am 16.04.23, am letzten Tag der Zeichnungsfrist über 100.000 Petenten erreicht. Damit gehört sie zu den stärksten Petitionen überhaupt. Danke an alle Unterstützenden!

 

br.de vom 10.03.2023

Strom aus Sonne: So will Habeck die Solarenergie voranbringen

Strom aus Sonnenkraft gewinnen – das klingt erstmal gut. Aber in der Praxis erschweren bürokratische Hürden den Ausbau der Solarenergie. Wirtschaftsminister Habeck will weitere Erleichterungen. Außerdem soll Deutschland unabhängiger von China werden.

 

Rats­Informations­System
München vom 01.03.2023

Ziele für den PV-Ausbau um München

Mit der Vorlage wird entsprechend den im Fachgutachten Klimaneutralität beschrieben Phasen vorgeschlagen, dass der Stadtrat bestimmte Ziele für den PV-Ausbau festlegt. Gleichzeitig werden die Stadtwerke München beauftragt 50% dieser Zielzahlen zu realisieren.
Hier gehts direkt zur Vorlage und dem Beschluss.

 

geb-info.de vom 13.02.2023

Unsichere Plagiate gefährden Sicherheit von Balkon-PV

Der Hersteller Solar-Hook weist darauf hin, dass seit Ende 2022 zahlreiche Plagiate seiner Produkte zur Befestigung von Balkon-Solaranlagen im Umlauf seien. Diese könnten die Sicherheit der Montage nicht garantieren.

 

inFranken.de vom 17.02.2023

Solaranlagen-Verbreitung: Gibt es den „Nachahmer-Effekt“ wirklich? Diese Bundesländer sind Vorreiter

Die Entscheidung für eine Solaranlage wird nicht nur aus finanziellen Gründen oder den Sonnenstunden in der Region getroffen. Für viele Menschen ist ausschlaggebend, dass der Nachbar oder die Nachbarin auch eine hat.

 

Markus Lanz vom 31.01.2023

Zu Gast: Politiker Robert Habeck, Windkraftunternehmer Johannes Lackmann und Bauingenieurin Lamia Messari-Becker

Robert Habeck, Politiker
Der Wirtschaftsminister und Vizekanzler (Grüne) nimmt Stellung zum neuen Jahreswirtschaftsbericht, zur Energieversorgungslage, zu seiner Industriepolitik und zum Stand der Energiewende.

Johannes Lackmann, Windkraftunternehmer
Der Paderborner gilt als Pionier seiner Branche. Er spricht über Gründe und Folgen langwieriger Genehmigungsverfahren beim Bau von Windkraftanlagen und sagt: „Das Drama wird immer größer.“

Lamia Messari-Becker, Bauingenieurin
Die Energie- und Bau-Expertin kritisiert die „ausschließliche Ausrichtung der Energiewende auf Strom“. Sie erläutert, wie die deutsche Energiepolitik umsteuern könnte.

 

Computerbild.de vom 17.02.2023

Balkonkraftwerk kaufen: Die beste 600W Balkon Solaranlage finden

Ein Balkonkraftwerk verwandelt Sonnenschein in Solarstrom. Wir klären alles zum Kauf einer 600W Balkon Solaranlage und die wichtigsten Fragen: Wann ein Balkonkraftwerk erlaubt ist, wie Sie es anmelden und anschließen. 

Computerbild.de vom 28.01.2023

Balkonkraftwerk: Wo Sie mit Förderungen Hunderte Euro sparen

Mit einem Balkonkraftwerk lässt sich ein Teil des Stroms, den Haushalte täglich verbrauchen, selbst erzeugen. Zuerst steht allerdings die Investition an. COMPUTER BILD klärt, wie es um Kosten, Ertrag und Förderung steht.

 

3sat vom 18.01.2023

Kraftakt fürs Klima – Wege aus dem Notstand

Der Ukrainekrieg machte eine Abkehr vom russischen Gas unumgänglich. Seitdem wächst der gesellschaftliche Rückhalt beim Plan der Bundesregierung, erneuerbare Energiequellen auszubauen. Neue Ideen und Modelle zur dezentralen Energieversorgung entstehen überall im Land und stoßen in Geschäftsbereiche der großen Stromkonzerne vor. Haben sie eine Chance, sich zu entwickeln? Wie groß ist die Angst vor Veränderungen durch die Energiewende?

 

3sat vom 18.01.2023

Der 3satThema Talk: Energiewende

Kalte Räume, dunkle Innenstädte – die Energiekrise ist spürbar und zwingt zum Umdenken. Aber ist die Gesellschaft dafür schon bereit? Vivian Perkovic diskutiert mit Andreas Zick, Maren Urner und Pauline Brünger.

 

SZ vom 24.01.2023 | Patrick Stäbler

Kraftwerk auf dem Balkon

Erich Hirsch produziert auf seinem Balkon in Neuhausen mit zwei Solarmodulen Strom und deckt damit etwa ein Fünftel seines Bedarfs ab. Er ist der erste Münchner, der sich für das städtische Förderprogramm „Klimaneutrale Gebäude“ gemeldet hat. Die Nachfrage ist weit größer als im Rathaus gedacht.

weiterlesen auf SZ.de

 

Abendzeitung vom 24.01.2023 | Christina Hertl

Die Solar-Pioniere: Balkonkraftwerke für Münchner

Um die Energiewende voranzutreiben, fördert die Stadt Balkonkraftwerke. Sie kommen bei den Münchnern gut an.

weiterlesen auf Abendzeitung-Muenchen.de

PV Magazine vom 11.01.2023 | Marian Willuhn

VDE „duldet“ Schuko-Stecker bei Photovoltaik-Balkonmodulen

Der Elektrotechnik-Verband hat jetzt ein Positionspapier veröffentlicht, in dem er sich für einige Vereinfachungen rund um Stecker-Solar-Geräte aussprach. Neben den Steckern, sollen zum Beispiel auch Zähler gelassener gesehen werden.

weiterlesen auf pv-magaine.de

 

Der Spiegel vom 06.01.2023 | spiegel.de

Ärger um Anschluss von Balkonkraftwerken

Die hohen Strompreise haben die Nachfrage nach einfach zu installierenden Solaranlagen auf dem Balkon oder der Terrasse verstärkt. Doch viele praktische Details sind noch ungeklärt – und werden nun zum Streitpunkt.

weiterlesen auf ntv.de

 

NTV News vom 06.01.2023 | ntv.de, awi/dpa

Das ändert sich jetzt bei Photovoltaikanlagen

Der Strom vom eigenen Dach ist schon jetzt bei vielen Deutschen beliebt, die Wartezeit auf eine Photovoltaikanlage mitunter stattlich. Ab sofort wird die Technik attraktiver.

weiterlesen auf ntv.de

 

Heise.de vom 29.12.2022 | Jan Mahn

Balkonkraftwerke: Chef der Bundesnetzagentur unterstützt Schuko-Stecker

Klaus Müller, Präsident der BNetzA, hat sich für den Schuko-Stecker bei Balkonkraftwerken ausgesprochen. Dafür will er sich auch beim VDE einsetzen. 

weiterlesen auf heise.de

 

 

DGS News am 25.11.2022 | Matthias Hüttmann

Anpassen ist das neue Leugnen

Klimawandel bekämpfen oder Anpassung an den Klimawandel? Eine kritische Beobachtung von Matthias Hüttmann.

weiterlesen auf ntv.de

Golem.de am 14.11.2022 | Andrea Maurer

So baut man sich ein Balkonkraftwerk

Strom selbst erzeugen und direkt ins Wohnungsnetz einspeisen ist auch bei Mietwohnungen eine Option. Golem.de erklärt, was es für ein Balkonkraftwerk braucht.

weiterlesen auf golem.de

Abendzeitung am 13.07.2022 | Laura Meschede

„Eine bewusste Irreführung“: Die Münchner Ökostrom-Lüge

90 Prozent des Strombedarfs der Stadt werden durch Ökostrom gedeckt, sagen die Stadtwerke.
Aber stimmt das? Die AZ forscht nach.

weiterlesen auf abendzeitung-muenchen.de

 

PV-magzine 04.07.2022 | Sandra Enkhardt

Indielux startet Crowdfunding für Serienproduktion seines Einspeisewächters für Stecker-Solar-Geräte

Der Einspeisewächter als Herzstück der „ready2plugin“-Technologie ermöglicht eine normgerechte Einspeisung von Photovoltaik-Balkonmodulen bis zu 1,8 Kilowatt Gesamtleistung in die Steckdose – ohne Elektrikerbesuch. Nun sammelt das Berliner Unternehmen über ein Crowdfunding Geld, um die Serienfertigung starten zu können.

weiterlesen auf pv-magazine.de

 

RND 20.06.2022 | Thoralf Cleven

Wie funktioniert Energy Sharing?
Die Stromrebellen aus dem Schwarzwald

Die Energiewende macht‘s möglich: Menschen können sich in großen Gruppen zusammenschließen, um eigenen Strom zu produzieren, zu verbrauchen, zu handeln und zu speichern. Studien bescheinigen dem Energy Sharing großes Potenzial, aber es hakt noch im politischen Bereich. Im badischen Schönau arbeiten 25 Bürger und eine Energiegenossenschaft in einem Pilotprojekt zusammen. Es nennt sich Rebellenkraftwerk.

weiterlesen auf RND.de

 

WirtschaftsWoche 16.06.2022 | Steffen Ermisch

Wie Start-ups Solarstrom in Mehrfamilienhäuser bringen wollen

Das Potenzial für sogenannte Mieterstromanlagen ist riesig – doch hohe technische und rechtliche Anforderungen bremsen den Markt. Spezialisierte Tech-Unternehmen greifen Immobilienbesitzern nun unter die Arme. Die Nachfrage wächst.

weiterlesen auf WiWo.de

 

Abendzeitung am 02.06.2022 | Christina Hertel

Sonnenenergie auf alten Dächern: Grüne wollen Photovoltaik trotz Denkmalschutz

Der Denkmalschutz ist im Freistaat ein Hindernis, wenn man Photovoltaik anbringen will. Die Grünen wollen das ändern.

weiterlesen auf abendzeitung-muenchen.de

 

BR Fernsehen am 02.06.2022

Selbstversorgung: Unabhängigkeit in Zeiten hoher Inflation

Bei den steigenden Preisen für Obst und Gemüse ist es ein beruhigendes Gefühl, wenn man sein eigenes im Garten hat. Aber lohnt sich das überhaupt, selbst anbauen statt im Supermarkt einzukaufen?

Thema Balkonkraftwerk kommt ab Minute 04:54

ansehen in BR Mediathek

 

ZDF Morgenmagazin am 01.06.2022

Photovoltaik für den Balkon

Die Energiepreise sind drastisch gestiegen. Kleine Solaranlagen für den Balkon sind deswegen momentan der Renner. Sie können – auch vom Mieter – direkt an die Steckdose angeschlossen werden.

ansehen in ZDF Mediathek

 

ZDF frontal am 24.05.2022

Sonnenstrom vom Dach – Kein Anschluss für Mieter

Die Strompreise steigen, deshalb schrauben immer mehr Eigenheimbesitzer für dauerhaft günstigen Sonnenstrom Solaranlagen auf ihr Dach. Doch wer kein Eigenheim besitzt, sondern zur Miete wohnt, ist den steigenden Strompreisen schutzlos ausgeliefert.

ansehen in ZDF Mediathek

 

Heise Online am 17.05.2022 | c’t Magazin

Normungsgremium: Vorerst kein Ende der Einspeisesteckdose für Balkonkraftwerke

Steckerfertige PV-Anlagen senken die Stromkosten mit Sonnenenergie. Laut VDE darf man sie nicht per Schuko anschließen – das wird sich vorerst nicht ändern.

weiterlesen auf heise.de

 

Verbraucherzentrale am 17.05.2022

Stecker-Solar: Solarstrom vom Balkon direkt in die Steckdose

Mit Stecker-Solargeräten können Sie auch als Mieter:in oder Wohnungseigentümer:in eigenen Sonnenstrom erzeugen. Wir sagen Ihnen, worauf Sie dabei achten sollten.

weiterlesen auf verbraucherzentrale.de

 

Deutschlandfunk Nova am 08.05.2022

Sonnenenergie nutzen: Ein Micro-Solarkraftwerk bauen

Die Energiekosten steigen. Wieso für Energie zahlen, wenn sie im Prinzip frei verfügbar ist, denkt sich Moritz Metz und bastelt sich eine Miniatur-Solarkraftanlage.

weiterlesen auf deutschlandfunknova.de

 

SWR Marktcheck am 05.04.2022

Solaranlagen – wann zahlt es sich noch aus?

Viele denken wegen der Energiepreise über eine Photovoltaikanlage nach. Wir klären, wann sich Solaranlagen fürs Dach und Balkonkraftwerke lohnen.

Thema Balkonkraftwerk kommt ab ca. Minute 09:40

ansehen auf ARD Mediathek

 

 

ARD „Live nach neun“ am 30.03.2022

Solarstrom vom Balkon

Solarstrom ist längst günstiger als Strom aus dem Netz. Doch bisher konnten eigentlich nur Hausbesitzer Solarstrom selbst erzeugen. Jetzt gibt es aber auch für Mieter die Möglichkeit, eigenen Strom für zuhause zu gewinnen. Wir zeigen wie.

ansehen auf ARD Mediathek

Süddeutsche Zeitung vom 2.12.2021

Stadt erlaubt nun doch Solaranlagen in der Nähe von Denkmälern

Die Lokalbaukommission hatte ein Projekt in Johanneskirchen zunächst mit Verweis auf den Denkmalschutz abgelehnt, doch dann schaltete sich Bürgermeisterin Habenschaden ein: „Man sollte schon die richtigen Prioritäten setzen.“

weiterlesen in der SZ

Münchner Merkur vom 08.11.2021

Ebersbergerin hat ein Kraftwerk auf „Balkonien“

Die Energiewende beginnt im Kleinen. Bei Menschen, die ihren Beitrag dazu leisten, ihren Kindern und Enkeln eine lebenswerte Welt zu hinterlassen. Zum Beispiel Bärbel Körner aus Ebersberg. Sie hat sich ein Balkonkraftwerk zugelegt. Ein Besuch .

Ebersberg – Man möchte Bärbel Körner in ihrem blauen T-Shirt und der luftigen, weißen Leinenhose eher am Meer vermuten als in Ebersberg…. weiterlesen im Münchner Merkur

Chip.de am 9.12.2021

Solaranlage oder Denkmalschutz? Stadt rudert jetzt zurück

Während man in vielen Bundesländern und Kommunen einen Zuschuss für die Installation einer Photovoltaikanlage erhält, bekommt man es im bayerischen Johanneskirchen mit dem Denkmalschutz der Stadt München zu tun. Der wollte jetzt verhindern, dass die Eigentümergemeinschaft einer Reihenhaussiedlung ihre nicht mal 20 Jahre alten Häuschen mit Solarzellen ausstatten. Erst ein Machtwort der Zweiten Bürgermeisterin bewegte die Behörde zur Gesprächsbereitschaft…. weiterlesen auf chip.de