1. Energie sparen

Startseite » Blog » Energiewende von unten » 1. Energie sparen

Das ist am einfachsten, praktisch kostenlos und spart neben Energie auch noch Geld! – Dazu gehört:

AKTIV: Licht ausschalten, wenn ich das Zimmer verlasse / Heizungen auf 2 Grad niedriger regeln / Türen von beheizten Räumen schließen. Fahrrad, Zug, ÖÜNV statt Auto

PASSIV: Die Kraft der Sonne nützen -> Rollläden tagsüber hoch / TRICK: schwarze Natur-Steine (z.B. Reste vom Steinmetz) ins Fenster legen. Sie heizen sich tagsüber auf und spenden Wärme.

GERÄTENUTZUNG: beim Kauf auf Energie-Effizienz achten / ABER: Rebound-Effekt vermeiden und erst kaufen, wenn ältere Geräte tatsächlich ersetzt werden MÜSSEN / Stand-by-Modus abschaffen und Geräte ganz abschalten.

BEKLEIDUNG: Second Hand, Repair-Cafés, Tausch-Ringe, Sharing-Konzepte.

ERNÄHRUNG: Fleischkonsum reduzieren, bzw. auf vegetarisch oder vegan umsteigen.

Quellen und Informationen: